Und wieder zurück

Microsoft hat heute ein paar Änderungen an der Xbox One bekannt gegeben. Es wird weder einen Onlinezwang, noch eine Gebrauchtspielsperre geben. Nachdem die Konsole einmal eingerichtet ist, kann man alle Spiele von Disk offline spielen. So wie es bei der Xbox 360 eben auch schon war. Außerdem darf man Spiele auch wieder verleihen und weiter verkaufen, wie man will.
Statt Spiele im Laden zu kaufen, kann man alle Titel auch Day 1 online kaufen und über Xbox Live downloaden. Auch diese Spiele wird man offline spielen können. Sogar die Regionalsperre fällt weg.

Microsoft sagt, dass sich ein paar der angekündigten “Szenarios” deswegen ändern werden, nennt aber keine Details.

So wie es aussieht hat der massive Shitstorm der letzen Wochen, wider Erwarten, doch etwas gebracht.

Quelle: http://news.xbox.com/2013/06/update

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>